Analoge SAT-Programme werden abgeschaltet!

 

Analoge Sackgasse!! Bereits jetzt beginnen die großen Sender mit der Abschaltung von analogen Programmen auf dem Satelliten ASTRA.  Sollten Sie also noch eine analoge Sat-Anlage betreiben - das ist i.d.R. der Fall bei Anlagen, die 10 Jahre oder  älter sind - müssen Sie damit rechnen im nächsten Jahr einen Großteil der Programme nicht mehr empfangen zu können. Ab dem 01.05.2012 kann dann nur noch digital empfangen werden! Eine Umstellung auf Digitalempfang ist aber gar nicht so teuer, wie Sie vielleicht befürchten:

Die vorhandene Schüssel kann in den meisten Fällen beibehalten werden. Bei bis zu 4 Teilnehmern reicht es aus, die Elektronik der Schüssel (das vorne im Zentrum der Schüssel hängende Teil) zu erneuern. Bei mehr als 4 Teilnehmern muss auch der vorhandene Umschalter erneuert werden.

Nun benötigen Sie an Stelle Ihres alten Receivers noch einen neuen Digitalen Receiver (auch "Set-Top-Box"  genannt) oder ein TV-Gerät mit eingebautem digitalen Sat-Empfangsteil, um die Programme sehen zu können.  Das war's auch schon und klappt auch mit alten TV-Geräten problemlos.

Sollten Sie die Anschaffung eines neuen Fernsehgerätes in Betracht ziehen, so gibt es hier Einiges zu beachten.  Hier kauft man bei der Vielzahl der heute für die unterschiedlichsten Situationen gedachten Geräte und einer eventuell schlechten Beratung sehr schnell das falsche Gerät.

Wir als Fachbetrieb beraten Sie kompetent, gerne und punktgenau. Nach Klärung Ihrer persönlichen Empfangsverhältnisse und einer eingehenden Befragung Ihrer Bedürfnisse und Möglichkeiten, bieten wir Ihnen eine Auswahl von Geräten an,  die genau auf Sie zugeschnitten sind. Ein Fehlkauf ist so sicher ausgeschlossen.

Im nachstehenden Link finden Sie die aktuelle Infobroschüre des Satelliten-Betreibers ASTRA mit den meistgestellten Fragen zur Umstellung auf Digitalempfang als PDF-Datei zum Öffnen oder zum Download :

40 Fragen und Antworten